Kategorie: Geschichte

Schwarz-weiß-Bild, ein Eckhaus, vor dem ein Panzer und mehrere Soldaten stehen. 0

1923 – Ruhrbesetzung und passiver Widerstand

Der nach dem Ersten Weltkrieg geschlossene Versailler Friedensvertrag legte unter anderem fest, dass Deutschland Reparationen zu leisten hat. Die Höhe wird aber erst später auf 132 Milliarden Mark festgelegt. Die Raten orientieren sich dabei nicht an dem, was die deutsche...

Władysław Gomułka hält eine Rede vor Publikum. 0

Reformen in Polen 1956: Der polnische Oktober

Der „Polnische Oktober“ 1956 zeichnet sich durch Proteste und die Einsetzung eines neuen Generalsekretärs in Polen aus, ohne dass diese niedergeschlagen werden. Fast ohne Waffengewalt sind hier plötzlich Änderungen möglich. Auch wenn sie vielen bald nicht weit genug gehen, ist...

Foto Peter Fechter 0

Der Tod von Peter Fechter

  Es wird sich wohl nichts Außergewöhnliches oder bahnbrechend Neues in diesem Beitrag finden, aber die Geschichte von Peter Fechter hat mich immer gepackt. Das ist wahrscheinlich auch nicht besonders überraschend, ist es doch eine wirklich grausame Geschichte. Ein 18jähriger...

Seite eines mittelalterlichen Buches 0

Was ist „das“ Mittelalter?

Auch wenn ich mich beruflich nicht mehr viel mit dem Mittelalter beschäftige, war es integraler Bestandteil meines Studiums und ab und zu lese ich irgendwo wieder eines der sich doch hartnäckig haltenden Bilder des Mittelalters. Ich würde gern mit der...

Ausschnitte aus zwei Büchern über Anna Schoeller 0

Kaum als Geschäftsführerin gesehen – Anna Schoeller

Eigentlich dachte ich, ich schreibe für Dezember „kurz“ einen Beitrag über Anna Schoeller. Ich hatte noch im Hinterkopf, dass sie 1904, nach dem Tod ihres Mannes, Gesellschafterin und Geschäftsführerin des Unternehmens wird. Gemeinsam mit ihrem Sohn und ihrem Schwiegersohn leitet...

Farbiger Scan der Einleitung der französischen Übersetzung der Legenda Maior 0

Katharina von Siena – politisch engagiert

Bereits 2011 – also vor zehn Jahren, habe ich meine Masterarbeit geschrieben. Vor einigen Tagen fiel mir im Gespräch wieder ein, wie vielseitig und facettenreich sie als Persönlichkeit war. Woher wir etwas über ihr Leben wissen? Wohl vor allem aus...

Eine Seite des Bandes über den Ersten Weltkrieg in Düren 0

„Reservelazarett“ – die Suche nach den Akten

Nach sechs Jahren langer Arbeit erschien vor Kurzem der Band „In Großer Zeit – Heimatfront Düren“, in dem ich unter anderem einen kurzen Beitrag über die psychiatrische Klinik Dürens während des Ersten Weltkriegs schrieb. Eigentlich wurde zu dem Thema bereits...