Autor: lisa

Seite eines mittelalterlichen Buches 0

Was ist „das“ Mittelalter?

Auch wenn ich mich beruflich nicht mehr viel mit dem Mittelalter beschäftige, war es integraler Bestandteil meines Studiums und ab und zu lese ich irgendwo wieder eines der sich doch hartnäckig haltenden Bilder des Mittelalters. Ich würde gern mit der...

Erster Blick auf die Pfahlbauten am Beginn des Rundgangs. Mehrere Gebäude im Wasser. 0

Durch die Jahrtausende auf dem Bodensee

Ein wenig versteckt findet man im kleinen Ort Unteruhldingen am Bodensee ein Freilichtmuseum der besonderen Art. Es zeigt Rekonstruktionen von Pfahlbauten, die es v. a. zwischen dem 5. und 1. Jahrtausend v. Chr. vielfach rund um den Bodensee (und nicht...

Ausschnitte aus zwei Büchern über Anna Schoeller 0

Kaum als Geschäftsführerin gesehen – Anna Schoeller

Eigentlich dachte ich, ich schreibe für Dezember „kurz“ einen Beitrag über Anna Schoeller. Ich hatte noch im Hinterkopf, dass sie 1904, nach dem Tod ihres Mannes, Gesellschafterin und Geschäftsführerin des Unternehmens wird. Gemeinsam mit ihrem Sohn und ihrem Schwiegersohn leitet...

Farbiger Scan der Einleitung der französischen Übersetzung der Legenda Maior 0

Katharina von Siena – politisch engagiert

Bereits 2011 – also vor zehn Jahren, habe ich meine Masterarbeit geschrieben. Vor einigen Tagen fiel mir im Gespräch wieder ein, wie vielseitig und facettenreich sie als Persönlichkeit war. Woher wir etwas über ihr Leben wissen? Wohl vor allem aus...

0

Alles neu macht der Oktober

Willkommen zurück – nach einem halben Jahr Pause geht es hier nun endlich weiter. Dass es in den vergangenen sechs Monaten hier so ruhig war, lag aber nur teilweise am Zeitmangel. Ich habe zwischenzeitlich auch an einem neuen Design gearbeitet....

Eine Seite des Bandes über den Ersten Weltkrieg in Düren 0

„Reservelazarett“ – die Suche nach den Akten

Nach sechs Jahren langer Arbeit erschien vor Kurzem der Band „In Großer Zeit – Heimatfront Düren“, in dem ich unter anderem einen kurzen Beitrag über die psychiatrische Klinik Dürens während des Ersten Weltkriegs schrieb. Eigentlich wurde zu dem Thema bereits...

Werbeplakate der Ausstellung Gesellschaft der Zeichen in Düren 0

Zeichen digital im Leopold Hoesch Museum

Da Museen aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie geschlossen bleiben müssen, bot das Leopold Hoesch Museum in Düren einen ganzen Abend zur aktuellen Wechselausstellung „Piktogramme, Lebenszeichen, Emojis: Die Gesellschaft der Zeichen“ an. Dabei wurde nicht nur ein Blick in die Ausstellung gewährt...

Kulturerbe unterwegs bietet Informationen zu Burgen und Klöstern 0

Ausstellung, 3D-Modelle und Ausflüge

Das Landesmuseum in Mainz bietet derzeit eine Ausstellung zum Thema „Die Kaiser und die Säulen ihrer Macht. Von Karl dem Großen bis Friedrich Barbarossa“ an – aufgrund der Corona-Pandemie auch hier mit (erweitertem) Online-Angebot. Dass man hier ein zusätzliches Angebot...

Ein Notebook mit den Worten Museum zu Hause. 0

Museum zu Hause – in der Schirn

Zum Jahresende mal etwas anderes: Die Schirn Kunsthalle Frankfurt bietet für die zwischen Februar und Juli 2020 gezeigte Ausstellung „Fantastische Frauen“ ein Digitorial, das es ermöglicht, sich auch nach Ende der Ausstellung mit den Inhalten zu beschäftigen. Und auch für...