Alles neu macht der Oktober

Willkommen zurück – nach einem halben Jahr Pause geht es hier nun endlich weiter. Dass es in den vergangenen sechs Monaten hier so ruhig war, lag aber nur teilweise am Zeitmangel. Ich habe zwischenzeitlich auch an einem neuen Design gearbeitet. Dafür musste ich mich erst einmal durch eine Reihe Themes klicken und mir etwas Passendes aussuchen und mich dann hier entsprechend reinfuchsen. Das dauerte zwischen den vielen größeren und kleineren Baustellen außenherum langsamer als geplant. Aber nun ist soweit alles startklar.

Ich wollte gern das Design ein bisschen mehr dem anpassen an das, was mir derzeit ganz gut gefällt aber gleichzeitig eben übersichtlich bleiben, damit alle wichtigen Informationen gebündelt zu finden sind.  Ich erarbeitete also auch eine neue Struktur, die vor allem eine bessere Übersicht bieten soll. Auf der Suche nach Bildmaterial wurde ich zu Hause fündig und habe einige alte private Fotos ausgewählt, die ich ansprechend und gleichzeitig aussagekräftig fand.

Im Blog soll weiterhin – hoffentlich – einmal im Monat ein neuer Beitrag erscheinen, der sich in irgendeiner Form mit Geschichte, Museumsbesuchen oder Ähnlichem beschäftigt. Gleichzeitig können hier natürlich auch eigene Zwischenschritte verschiedener Forschungen veröffentlicht werden, die sich so anbieten. Ich freue mich bereits sehr darauf, mich in ganz unterschiedliche Themenbereiche einarbeiten zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.